Kinderwunsch: was kann der Mann tun?!

Wir werden oft gefragt: „was kann der Mann tun?!“

Doch leider sagen uns viele Frauen, dass deren Männer sagen: „wir lassen es ruhig angehen“
Manchmal sagt er auch: „wenn‘s klappt dann ist es gut, wenn nicht, dann ist das halt so!“
Wenn du diese Sätze hörst und damit einverstanden bist, dann wundere dich bitte nicht, wenn du nicht schwanger wirst. Natürlich werden viele Frauen schwanger, die diese Sätze hören. Doch du bist hier auf diesem Blog, weil du schon seit längerer Zeit dich nach deinem Wunschkind sehnst.
Ich möchte dich einmal etwas fragen. „Was glaubst du, warum so viele Paare ungewollt schwanger werden und genau du, wo du doch so sehnlichst dir dein Kind wünscht, ausgerechnet du nicht schwanger wirst?“

Vielleicht glaubst du, die Welt ist ungerecht.

Und wahrscheinlich möchtest du es auch nicht hören, wenn ich dir sage: „Die Evolution weiß ganz genau, was sie tut!“
Der menschliche Körper ist keine Maschine. Und schwanger werden ist kein maschineller Prozess. Das ist nicht so, dass wir einfach auf einen Knopf drücken und bauff ist die Schwangerschaft da.
In unsere Arbeit hören wir leider immer wieder, dass die Frau einen sehr großen und starken Wunsch hat schwanger zu werden. Jedoch hält sich die Begeisterung beim Mann oft eher zurück. Aussagen wie oben hören wir fast immer. Noch schlimmer wird es, wenn die Frau uns dann fragt, „ja was soll ich denn mit meinem Mann machen, ich kann ihn ja nicht zwingen sich mit mir darüber zu unterhalten´“ oder „ich kann ihn ja nicht dazu zwingen mir ein Kind zu machen.“


Ich frag dich hier mal ganz ehrlich, kannst du dir vorstellen, dass Mutternatur genau das spürt.

Weißt du, die Evolution erlaubt es nur den stärksten sich zu vermehren. Und ich weiß ganz genau, dass du das jetzt, was ich hier schreibe, nicht hören willst. Und das ist auch ganz normal so. Dann ganz tief in deinem Inneren weißt du es ja sowieso schon selbst

Du wirst nicht schwanger, wenn ihr beide nicht gemeinsam den tiefen inneren starken Wunsch habt gemeinsam ein Kind zu bekommen.

Wahrscheinlich denkst du dir, warum werden dann all die anderen schwanger. Die, die überhaupt kein Kind haben wollen und es möglicherweise sogar abtreiben. Die werden schwanger nur ich nicht.

Ich sage dir, mach dir keinen Kopf warum andere schwanger werden. Analysiere deine Situation, deine Emotionen, deine Gefühle und deine Partnerschaft. Schau in dein Leben, was mögliche Ursachen sein könnten, warum du nicht schwanger wirst.

Wenn die Angst die Überhand gewinnt…

Manchmal sind es Ängste, Ängste vor der Schwangerschaft, Ängste vor der Geburt, vielleicht sind es auch unter drückte Ängste, denen du dir überhaupt nicht bewusst wirst.
Auf jeden Fall kann ich dir sagen, dass wenn du mit deinem Mann nicht glasklare Worte wechselst, wenn ihr nicht eins zu eins den tiefen sehnlichen Wunsch habt, gemeinsam schwanger zu werden, dann kannst du an technischen Hilfsmitteln nehmen, tun und machen was du willst, es wird sicherlich nicht einfach für dich.
Die Frage, die wir vielen Frauen in unserem Erstgespräch stellen und ich dir auch gerne hier stellen möchte ist: „auf einer Skala von 0-10, wobei Null bedeutet, lass mich mit Kindern nur in Ruhe, was will ich mit dem Blagen und Zehn, ich würde alles dafür tun, um an mein Wunschkind zu kommen, wo auf der Skala ist dein Kinderwunsch?

Wenn dein Kinderwunsch jetzt nicht mindestens bei acht oder neun ist, dann frage dich, warum machst du dir überhaupt so einen Kopf um die Schwangerschaft?
Weißt du, ich lese so viele Gruppen Beiträge, so viele Blogs, so viele Bücher um das Thema unerfüllter Kinderwunsch. Und ich lese so viele Tränen in diesen Beiträgen. Doch wenn ich die knallharte Frage mit der Skala stelle, landen höchstens 15-20 % der Frauen auf einer acht oder vielleicht auch neun. Noch nicht einmal 3 % aller Frauen geben eine zehn und weniger als 1 % nenne mir eine elf oder zwölf.

Wie stark ist denn Dein Kinderwunsch wirklich?

Frage dich daher selbst, wie stark, wie intensiv oder wie tiefgründig ist dein Kinderwunsch.
Und wenn dein Kinderwunsch wirklich stark ist dann ist es deine oberste Pflicht, dies mit deinem Mann zu teilen. Wenn dein Mann dich wirklich liebt und ihr gemeinsam beschlossen habt ein Kind zu bekommen, dann wird er sich auch mit dir über das Thema Kinderwunsch unterhalten. Lasse da bitte auf keinen Fall locker.
Und mit unterhalten meine ich nicht, über die ganzen negativen Themen reden. Also nicht diskutieren über die ganzen technischen Hilfsmitteln wie Thermometer, Zyklus Computer, Ovulationstests, Armbänder und was sonst noch alles gibt. Ich meine auch nicht sich in Vorwürfe zu verstricken. Redet bitte über alles in eurer Macht Erdenkliche, um herauszufinden, was euch emotional hindert schwanger zu werden.

Wie bereits in allem unsere Blog Beiträge beschrieben, schwanger werdet ihr zuerst zwischen den Ohren. Und schwanger werdet ihr nur gemeinsam.

Kinderwunsch: was kann der Mann tun?!

Daher meine Lieben Frauen, klärt bitte zuerst in eurer Beziehung, ob euer Mann zu dem Thema Kinderwunsch sich auf der oben genannten Skala bei mindestens einer acht befindet. Sollte das nicht so sein, dann könnt ihr auch die ganzen anderen technischen Hilfsmittel getrost in den Müll einmal schmeißen.

Also auf gut Deutsch, wenn ihm das Fußball, der Stammtisch oder der Job wichtiger ist wie euer Kinderwunsch (und wenn ihr ihn wirklich mal fragt, werdet ihr unter Umständen, auch wenn ihr das nicht hören wollte, genau das heraushören) dann seid mir nicht böse, wenn ich jetzt sage: „Überdenkt euren Kinderwunsch!“
Wenn euer Wunsch jetzt immer noch stark genug ist, dann schreib mir und vielleicht kann ich euch sogar helfen, wie ihr mit eurem Mann in ein konstruktives Gespräch kommen könnt.

Buche bei mir ein für Dich / für Euch ein kostenfreies „Kennenlern-Kinderwunsch-Gespräch“, und lass uns herausfinden, ob Du / Ihr offen und bereit bist / seid an Dir / Euch zu arbeiten!

In einem kurzen Gespräch finden wir ganz schnell heraus ob ein Coaching für Dich / für Euch die richtige und zielführende Maßnahme ist, um den ersehnten Wunsch eines Kindes dabei zu führen.

Ich freue mich auf Dich / Euch,

eure Martina 🙂

Besucht auch unsere Facebook-Seite unter https://www.facebook.com/AMORVitaKiWu/

Hier könnt ihr euren kostenfreien und unverbindlichen Erst-Termin buchen:
https://amorvita.de/kostenfreies-erstgespraech/

Martina Marinelli

About the Author

Martina Marinelli

Hinterlasse Deinen Kommentar:

All fields with “*” are required

Leave a Comment:

All fields with “*” are required